Neuigkeiten aus dem Archiv

20 Jahre Radio MIR Međugorje

 

"Gelobt seien Jesus und Maria! Liebe Hörer, Sie hören den Sender Radio 'Mir' Medjugorje“. Das waren die ersten Worte, die am 25.11.1997 aus dem Untergeschoß des kleinen Hauses gesendet wurden, in dem die Radiostation untergebracht war und das gerade gesegnet wurde. Die damalige Frequenz 106,3, die in Medjugorje gerade 800 Meter abdeckte, war für das fünfstündige Programm des Radios reserviert. Der Hauptfokus des Programms war von Anfang an die Direktübertragung des abendlichen Gebetsprogramms aus der Kirche zum Hl. Jakobus in Medjugorje. Und das ist bis heute so geblieben. Später kamen Sendungen mit religiösen, kulturellen, informativen und unterhaltsamen Inhalten hinzu. Der Radiosender, der heute seine eigenen Sender hat und  Teil von weltweiten Projekten ist, die mit Medjugorje verbunden sind, sendet ein 24-stündiges Programm, über das er auf  seiner eigenen Website informiert. Zudem besitzt er Einrichtungen, mit denen Musik-CDs in hoher Qualität aufgenommen und veröffentlicht werden können.

Die vergangenen 20 Jahre waren geprägt vom Wunsch, das Programm ständig zu verbessern, zu arbeiten und zu lernen. Wenn wir heute zurückblicken sehen wir, dass der Erfolg unseres Senders undenkbar wäre ohne die treue Unterstützung unserer Hörer, besonders auch jener, die uns finanziell geholfen haben.

Objavljeno: 20.11.2017.

18. INTERNATIONALES SEMINAR FÜR EHEPAARE

Von 8. bis 11. November 2017 findet in Medjugorje, in der Schule der Gottesmutter, das 18. internationale Seminar für Ehepaare statt. Es steht unter dem Leitwort: „Dass eure Liebe immer noch reicher an Einsicht und Verständnis wird.“ (Phil 1,9) Die Vortragenden des Seminars sind P. Marinko Škota und P. Mijo Nikić.

Objavljeno: 06.11.2017.

Fünfter Todestag von Pater Petar Vlašic

Am Mittwoch, dem 8. November, begehen wir den fünften Todestag des Franziskanerpaters Petar Vlašić, des früheren Pfarrers von  Medjugorje.

Pater Petar wurde am 19. Juli 1938 in Sovići (Görz, Slowenien) geboren. Das Sakrament der Priesterweihe empfing er am 11. Oktober 1966.

Im Laufe seines Lebens als Ordenspriester übte er die verschiedensten Dienste aus. Er war Guardian im Kloster von Mostar, Mitglied des Verwaltungsrates der Franziskanerprovinz in der Herzegowina sowie Pfarrvikar und Pfarrer in zehn Pfarren. Nach Medjugorje kam er 1999. Dort versah er seinen priesterlichen Dienst bis zu seinem Tod, von 2007 an auch als Pfarrer.

 

Objavljeno: 06.11.2017.

Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin über Međugorje

Im Anschluss an die feierliche Segnung der Großen Halle der Kroatischen Katholischen Universität in Zagreb gab der Staatssekretär des Heiligen Stuhls, Kardinal Pietro Parolin, am Montag, dem 30. Oktober 2017, eine Pressekonferenz, während der er auch bezüglich  Međugorje gefragt wurde. Die kroatische Katholische Nachrichtenagentur (IKA) berichtete von dieser Pressekonferenz:

Objavljeno: 02.11.2017.

Bekehrung: Pilotin berichtet von ihrem geistlichen Höhenflug in Medjugorje

Gabrielle Russell ist Pilotin und stammt aus Malawi. Im September hielt sie sich in Medjugorje auf. Bei dieser Gelegenheit erzählte sie auf Radio „Mir“ von ihrer Bekehrung und ihrem Engagement bei Mary’s Meals. Hier ist ihr Zeugnis: (fotos)

Objavljeno: 01.11.2017.

Statistik für Oktober 2017

Anzahl der ausgeteilten hl. Kommunionen  183 000

Anzahl der Priester in Konzelebration  3983 (128 täglich im Durchschnitt)

Objavljeno: 01.11.2017.

Chor „Kraljice Mira“ aus Medjugigorje beim Friedensgebet im Wiener Stephansdom.

Das Traditionelle Friedensgebet im Wiener Stephansdom fand am Dienstag, dem 24.10.2017  statt, an dem Christoph Kardinal Schönborn und mehrere tausend Gläubige teilnahmen. Mit dabei war auch der große Chor „Kraljica mira“ aus der Pfarre  Medjugorje und betete für den Frieden in der Welt. (fotos)

Objavljeno: 28.10.2017.

Konzert der Frauen-A-capella-Gruppe "Mir"

Am Sonntag, dem 29. Oktober, gab die Vokalgruppe "Mir" der Pfarre Medjugorje im Saal Johannes Paul II. ein beeindruckendes Konzert. Die Vokalgruppe, die sich aus acht Sängerinnen zusammensetzt, steht unter der Leitung von Prof. Monija Jarak.

Objavljeno: 24.10.2017.

Theateraufführung "Das Ende der Welt" („Smak svita“)

Am Abend des 26. Oktober wurde im Saal Johannes Paul II. in Medjugorje das Theaterstück "Das Ende der Welt" von der Gruppe "Didak" der Pfarre Gradnići aufgeführt. Das Stück ist nach „In den Jahren des Hungers“ und „Lehrerinnen“ der letzte Teil einer Trilogie über Pater Didak Buntić. Regie des von Dragan Komadina verfassten Stückes führte Robert Pehar.

Objavljeno: 23.10.2017.

Wissenschaftliches Symposium anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Fanzsikanerklosters in Humac

Anlässlich des 150. Jahrestages seit dem Beginn der Errichtung des örtlichen Franziskanerklosters fand in Humac vom 20. bis 21. Oktober 2017 ein wissenschaftliches Symposium statt.

Objavljeno: 16.10.2017.

25. Jahrestag seit der Gründung von „Mary’s Meals“

Die Feier der 25. Wiederkehr seit der Gründung der humanitären Organisation „Mary’s Meals“ fand am 9. Oktober 2017 um 19.30 Uhr  im gelben Saal in Medjugorje statt. Die humanitäre Organisation entstand in Medjugorje und versorgt heute mehr als eine Million armer Kinder in der ganzen Welt, indem sie den Kindern Nahrung und Bildung ermöglicht. (fotos)

Objavljeno: 10.10.2017.

Die 14. „Didak-Tage“ begannen mit dem Friedensmarsch

Durch einen Friedensmarsch wurde des 100. Jahrestages der Rettung von herzegowinischen Kindern aus Hungersnot gedacht. Inspiriert wurde der Friedensmarsch vom einstigen Engagement P. Didaks und seiner Mitarbeitern, die Kinder aus verschiedenen Teilen der Herzegowina zu Fuß nach Mostar und von dort mit Zügen nach Slawonien gebracht hatten, wo sie von Familien ernährt wurden.

Objavljeno: 10.10.2017.

Oktober - Marienmonat in Medjugorje

Der Monat Oktober ist wie der Monat Mai in besonderer Weise der seligen Jungfrau Maria gewidmet. Vergessen wir nicht der Gottesmutter für Ihre Güte, die wir empfangen haben, zu danken. Wir können das am besten tun, indem wir regelmäßig am abendlichen Gebetsleben teilnehmen, mit dem Rosenkranzgebet  in der Familie, auf  dem Erscheinungs- und Kreuzberg.

Objavljeno: 02.10.2017.

Statistik für September 2017

Anzahl der ausgeteilten hl. Kommunionen  170 500

Anzahl der Priester in Konzelebration  4549 (151 täglich im Durchschnitt)

Objavljeno: 01.10.2017.

Anbetung Jesu im Allerheiligsten Sakrament des Altares in Medjugorje

Zahlreiche Pilger loben die Anbetung des allerheiligsten Sakramentes des Altares in Medjugorje. Die Anbetungsstunden finden ab 1. September in Medjugorje  an jedem Dienstag und Samstag von 21 bis 22 Uhr statt und an jedem Donnerstag nach der Abendmesse.

Objavljeno: 25.09.2017.